KONICA MINOLTA

Über uns

Giving Shape to Ideas

Sozialer Beitragg

Unterstützung von Kultur und Kunst

Reproduktion von Büchern

Polen

Book Reproduction Publishing

onica Minolta Business Solutions Polska s.p. z.o.o., ein Vertriebsunternehmen für Informationssysteme für den Bürobedarf in Polen, startete 2007 in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Jagiellonian-Universität, der ältesten und renommiertesten polnischen Universität, ein Gemeinschaftsprojekt zum Schutz des Kulturerbes Polens.
Konica Minolta hat sich verpflichtet, die Reproduktion von Büchern von Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts von großem historischem Wert zu unterstützen. Die Bücher werden mit Hilfe des digitalen Drucksystems von Konica Minolta nachgedruckt. Die nachgedruckten Bücher sind an wichtige Bibliotheken in Polen verteilt worden.

Unterstützung der Vermittlung von Information
an Sehbehinderte mit Hilfe eines 3D-Kopiersystems

Japan

PartnerVision, das von Konica Minolta, Inc. bereitgestellte 3D-Kopiersystem, kann Texte in Brailleschrift und Kopien von grafischen Materialien auf Spezialpapier in dreidimensionalem Format reproduzieren. Durch Erstellen von fühlbaren Diagrammen und Karten durch einfache Bedienung unterstützt das System die Vermittlung von Information an Sehbehinderte.
Dieses System findet auch Verwendung, um Lehrmaterialien für Bildungseinrichtungen für Sehbehinderte zu erstellen oder Anleitungsunterlagen, die es Personen mit Sehbehinderung ermöglichen, Kunstausstellungen zu genießen.

Unterstützung eines Kindermuseums

Slowakei

Kindermuseum des Slowakischen Nationalmuseums (SNM) in Bratislava
Kindermuseum des Slowakischen Nationalmuseums (SNM) in Bratislava

Konica Minolta Slovakia spol. s r. o., ein Vertriebsunternehmen für Büroinformationssysteme, unterstützt seit 2010 das Kindermuseum des Slowakischen Nationalmuseums (SNM) in Bratislava. Das Museum basiert auf dem Konzept des Barrierefreiheit, das Entdecken und Lernen unabhängig von Alter und Gesundheit erlaubt. Neben der Spende eines Farb-MFP unterstützt das Unternehmen die Aktivitäten des Museums auch durch Bereitstellung von Papiervorräten und Supportdiensten.

Nach oben