KONICA MINOLTA

Über uns

Giving Shape to Ideas

Green Products

Hintergrund und Kernpunkte

Das weit verbreitete Bewusstsein für ökologische und soziale Themen bewirkt, dass die Menschen heute statt nach materiellem Wohlstand eher nach Werten streben, die zu einer besseren Qualität der Gesellschaft beitragen. Indem es die Werteverschiebung in der Gesellschaft erkennt und bei der Lösung gesellschaftlicher Probleme hilft, ist Konica Minolta in der Lage, auch weiterhin besonders wettbewerbsfähige Produkte zu entwickeln und so seine Profitabilität zu steigern.

Vision

Konica Minolta treibt die Entwicklung von Produkten, die zur Verringerung des Umwelteinflusses von Kunden und der Gesellschaft beitragen, voran und wirbt gleichzeitig für eine breite Akzeptanz dieser Produkte, indem es deren Vorteile herausstellt. Durch Initiativen wie diese möchte Konica Minolta beim Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft helfen, gesellschaftliches Vertrauen gewinnen und als Unternehmen der Wahl zusammen mit der Gesamtgesellschaft ein nachhaltiges Wachstum erzielen.

Kernmaßnahmen und KPIs

Herstellung von Green Products (GP) mit hervorragender Umweltleistung

  • GP-Verkauf: 640 Milliarden Yen (GP-Umsatzquote: 60%)
  • Verringerung der CO2-Emissionen bei der Produktnutzung: 59.000 Tonnen
  • Verringerung der CO2-Emissionen in der Beschaffungsphase: 105.000 Tonnen
  • Effektive Ressourcennutzung: 33.000 Tonnen

Hauptinitiativen im Geschäftsjahr 2015

Zertifizierungssystem „Green Products“

Konica Minolta hat ein originäres Zertifizierungssystem (Green Products) eingeführt, um die Schaffung ökologischer Werte voranzutreiben, die Geschäfts- und Produktmerkmalen gleichgestellt sind. Ziel ist ein geringerer Umwelteinfluss von Kunden und der Gesellschaft bei gleichzeitig steigender Profitabilität. Im Geschäftsjahr 2015 brachte Konica Minolta 35 neue Systeme mit Green Products-Zertifikat auf den Markt, womit es nun insgesamt 182 sind. Der Umsatz mit Green Products erreichte 590,7 Mrd. Yen im GJ 2015 bzw. 57% des Gesamtumsatzes der Gruppe. In diesem Jahr bewirkten Green Products zudem eine Verringerung der CO2-Emissionen von 51.500 Tonnen während der Produktnutzung und entsprachen 27.700 Tonnen effektiv genutzter Ressourcen.


Zertifizierungssystem „Green Products“


Green Product-Umsatz


Reduktionseffekt bei CO2-Emissionen während der Produktnutzung


Effektive Ressourcennutzung

Nach oben